• Strauch

    • Termine

    • Vita

    • Instrumente

  • Bands & Projekte

    • Bands

    • Projekte

  • Diskografie

    • EP: Elkes Frisiersalon – Ein musikalischer Haarausfall

    • Unten auf dem Gerstenberg

    • Zickenumpa (live)

    • …ich werde weiterzieh’n!

    • EP: Two on the dance floor

    • Bei Theo

    • Unterm Spiegel

    • EP: Eighty miles to the sea

    • EP: Es ist ein Gnu entsprungen

    • Dreikommaeinsvier

    • EP: Bierkenstrauch

    • le fernsehturm

    • three for two

    • Mat de Legal

    • Un petit mal

    • Bleu de coup

    • Folksam & Unerhört (live)

    • Bald Anders

  • Außerdem

    • Bal Folk

    • Unterricht

  • Kontakt

    • Impressum

    • Datenschutzerklärung

Bal Folk

Bal Folk ist ein idealer Einstieg in die Welt des Tanzens: eine Mischung aus Spaß, Musik, Freude an Bewegung und Geselligkeit.

 

Die Bal-Folk-Bewegung stammt ursprünglich aus Frankreich, erfreut sich aber auch im übrigen Europa und quer durch alle Generationen großer Beliebtheit. Ein Bal Folk ist ein idealer Einstieg in die Welt des Tanzens. Viele Tänze können ohne Vorkenntnisse sofort mitgetanzt werden, und auch die Suche nach einem Tanzpartner ist ohne große Formalitäten zu bewältigen. Bei mehreren Tänzen findet sowieso alle paar Takte ein Partnerwechsel statt. Auf diese Weise lernt man im Laufe eines Tanzabends beinahe alle anderen Teilnehmer kennen.

 

Bei vielen Kreis-, Paar- und Reihentänzen wie Cercle Circassien, Walzer, Mazurka, Schottisch, Bourrée, Hanter-Dro usw. kann ohne Vorkenntnisse rasch mitgetanzt werden. Spannend wird es wenn es darum geht im Paar miteinander zu tanzen. Hier gibt es überraschend feine, intime, spaßige und lebendige Spielarten.

 

In dem Kurs im MTO wird zu Musik aus der Dose und ab und auch zu Live Musik getanzt. Die Tänze werden in Ruhe angeleitet und vertieft, bis alle Teilnehmenden mit Vergnügen dabei sein können.

 

Wer kommt, sollte Extraschuhe zum Tanzen, eine Flasche Wasser und gegebenenfalls ein Handtuch dabeihaben.

 

Der Kurs wird von unterschiedlichen Menschen geleitet.

Eintritt jeweils 5,00 €

 

Weitere Infos auf

www.facebook.com/balfolk.ffo

www.theater-oderland.de